Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

Leseförderung am TLG 2016/17

Lesen ist uns wichtig! Und Vorlesen ist nicht nur für die Zuhörer spannend, sondern schult noch nebenbei die Lesefähigkeit und die Aufmerksamkeit...

Bundesweiter Vorlesetag für die 9. Klassen am 18.11.2016

Die Stiftung Lesen (www.stiftunglesen.de) engagiert sich seit 26 Jahren mit vielen Angeboten dafür, dass bei Kindern und Jugendlichen in Zeiten veränderter Mediennutzung die so wichtige Kompetenz des Lesens gefördert wird. Am 18.11.2016 vermittelten deshalb Leonie und Emilie aus der Klasse 9b im benachbarten Kindergarten unter Anleitung von Herrn Weber, dass Vorlesen Freude machen kann.

57. Bundesweiter Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 06.12.2016

Deutschlands beste Vorleser werden gesucht. Zum Finale des Vorlesewettbewerbs 2016 lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels die Siegerinnen und Sieger der Landeswettbewerbe in die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main ein. 25 Schüler der sechsten Klassen treten gegeneinander an. Bis dorthin ist ein weiter Weg. Die Schüler/-innen der 6. Klassen und ihre Deutschlehrer/-innen bestimmen mit Hilfe festgelegter Kriterien zwei Klassensieger, die sich dann mit den Klassensiegern der anderen Klassen messen und über Sachpreise in Form von Büchern freuen. Herzlichen Dank an die beteiligten Lehrkräfte Frau Bardili, Herr Diehm, Frau Krämer, Herr Munz und Frau Stein für die ausgezeichnete Vorbereitung und die Jurytätigkeit am 06.12.2016 im Musiksaal. Herr Munz moderierte die Veranstaltung, die in diesem Schuljahr auf Frau Bardilis Initiative hin zusammen mit den Mitschülern als Zuhörer stattfand, welche durch ihr Verhalten dazu beitrugen, dass Literatur auch außerhalb des Regelunterrichts begeistern kann.

Die Klassensieger und ihre Vorlesetexte:

  • 6a (Hr. Diehm): Livia: Schulsiegerin
  • 6b (Fr. Bardili): Emma
  • 6c (Fr. Stein): Victor
  • 6d (Fr. Krämer): Lucy
  • 6f (Hr. Munz): Alem

Welttag des Buches für die 5. Klassen am 23.04.2017

Die Kultusministerien aller Bundesländer verschenken in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen zum 21. Mal ein Jugendbuch als Leseförderungsinitiative. Es handelt sich um den Kurzroman von Henriette Wich Das geheimnisvolle Spukhaus, der eigens für den Welttag des Buches verfasst wurde. Für die 5. Klassen wurden die Gutscheine bereits bestellt, die im Rahmen eines Unterrichtsganges nur im Klassenverband in der angegebenen Buchhandlung eingelöst werden können.

Markus Schröder

Suchen

Nächste Termine

Dienstag, 24.Okt 2017
19:00 bis
Elternabend: Pädagogische Beratung für die 5.Klassen
Mittwoch, 25.Okt 2017
13:10 bis
Fachsitzungsnachmittag - Unterrichtsschluss 13.10 Uhr
Samstag, 28.Okt 2017
ganztägig
Herbstferien
Montag, 13.Nov 2017
13:10 bis
2. Pädagogischer Halbtag - Unterrichtsschluss 13.10 Uhr
Mittwoch, 15.Nov 2017
19:00 bis
Elternabend der 10.Klassen zur Q-Phase
Dienstag, 21.Nov 2017
16:00 bis 19:00
1. Allgemeiner Elternsprechabend

Mittagessen

Autoren-Login