Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

DELF scolaire
Am TLG wird seit Jahren interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, ihre Französischkenntnisse durch das DELF scolaire  zertifizieren zu lassen.

Was ist das DELF?
DELF-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium zur Bescheinigung der Kenntnisse in Französisch als Fremdsprache vergeben werden. Sie sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt. Speziell für Schülerinnen und Schüler gibt es das DELF scolaire, das an deutschen Partnerschulen wie z.B. dem TLG durchgeführt wird

Wie ist das DELF scolaire aufgebaut?
Das DELF scolaire besteht aus Prüfungen, die den ersten vier Niveaus (A1, A2, B1, B2) des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens entsprechen. Bei jedem Niveau von A1 bis B2 werden durch eine Reihe von Aufgaben die vier kommunikativen Kompetenzen – Hörverständnis, Lesefähigkeit, mündliche und schriftlicher Ausdruck – geprüft.
Wie erfolgt die Durchführung der DELF – Prüfungen?
Die von französischen Behörden erstellte Prüfung wird vor Ort am TLG abgenommen. Der mündliche Teil wird getrennt vom schriftlichen abgelegt und von Französischlehrern des TLG bewertet. Der schriftliche Teil fällt auf einen zentral festgelegten Termin, traditionell auf einen Samstag im April. Die Korrektur und Bewertung hierfür führen in der Regel muttersprachliche Mitarbeiter des Institut fran?ais in München durch, das auch nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung die Diplome an die beteiligten Schulen versendet.

Wie erfolgt die Vorbereitung auf die DELF-Prüfungen?
Die Vorbereitung findet in der Regel blockweise in einem Kurs von ca. 10 Doppelstunden statt. In diesen Stunden werden die Schülerinnen und Schüler mit den Aufgabenformen vertraut gemacht und es wird gezielt geübt.

Welche Voraussetzungen sind für die DELF-Prüfung notwendig?
Die Interessenten sollten mindestens befriedigende Leistungen im Französischen vorweisen können. Die Erfahrungen zeigen, dass unter der genannten Bedingung verbunden mit dem regelmäßigen Kursbesuch die Erfolgschancen sehr groß sind.

Wie hoch sind die jeweiligen Anmeldegebühren?
DELF A1 36 €
DELF A2 54 €
DELF B1 60 €
DELF B2 84 €

Welche Vorteile bietet das DELF scolaire ?
Die Schülerinnen und Schüler erwerben mit dem Delf-Zertifikat einen noten- und schulunabhängigen Nachweis ihrer Sprachkenntnisse, also ein international anerkanntes Zertifikat, das weltweit und lebenslang gültig  in vielen Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind, von großem Vorteil sein kann: Studium, Praktikumssuche und Beruf. Zwar gibt das im Zeugnis vermerkte GER-Niveau, z.B. B2,  einen wichtigen Hinweis auf die erreichte Kompetenz, es  wird aber von den meisten französischen Hochschulen nicht als gleichwertig zum offiziellen Delf-Zertifikat angesehen. Die Attestierung von Niveau A1/A2/B1/B2 ist auch in den Augen internationaler Arbeitgeber eine wertvolle Referenz.
Bayern ist das einzige Bundesland, in dem die Schüler die Prüfung direkt an ihrer Schule und damit in einem vertrauten Rahmen ablegen können. Unter diesen Bedingungen wäre es schade, darauf zu verzichten, ein B1 oder B2 Examen abzulegen, das doch einen ganzen Sprachlernzyklus abschließt.

Suchen

Nächste Termine

Dienstag, 25.Apr 2017
ganztägig
Frankreich-Austausch: Besuch in Calais
Mittwoch, 26.Apr 2017
ganztägig
MFM-Projekt 5a-d
Mittwoch, 26.Apr 2017
ganztägig
Musikaustausch in Reggio
Mittwoch, 26.Apr 2017
ganztägig
Russland-Austausch: St.Petersburg in München
Donnerstag, 27.Apr 2017
ganztägig
Girls and Boys Day
Montag, 01.Mai 2017
ganztägig
Tag der Arbeit

Autoren-Login