Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

TLG gewinnt Bayerisches Finale in der WK II

Die Fußballmannschaft des TLG hat in Fürth das Bayerische Landesfinale in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2001/02) nach zwei Siegen gegen den nord- und südbayerischen Meister gewonnen.

 

Nach einem souveränen und ungefährdeten 3:0 im Auftaktspiel gegen das Gymnasium Weißenburg (Torschützen: Kampmann, Stiller, Kuljanac) geriet die Mannschaft um Trainer Stefan Munz im zweiten und entscheidenden Spiel gegen die Realschule aus Riedenburg schon früh nach einem abseitsverdächtigen Konter in Rückstand. Mangelnde Chancenverwertung und ein tapfer kämpfender Gegner verhinderten den Ausgleich bis zur Halbzeitpause, zumal kurz vor dem Pausenpfiff noch ein Elfmeter verschossen wurde. Erst in der 37. Minute wurden unsere Schüler der Klassen 10f und 9f für ihre drückende Überlegenheit und ihr unablässiges Anrennen belohnt, als der aufgerückte Verteidiger Benjamin Hofmann zum Ausgleich einschießen konnte. Angriff auf Angriff rollte nun auf das gegnerische Tor. Aber erst in der vorletzten Spielminute war der Widerstand der Riedenburger endgültig gebrochen und Bene Hollerbach vollendete nach herrlichem Steilpass zum vielumjubelten 2:1.

Damit hat sich unser Team im Wettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA für das Bundesfinale in Berlin im kommenden September qualifiziert.

Gratulation an die Mannschaft!

Michael Loroff
Paul Burgmeier
Angelo Stiller
Benjamin Hofmann
Marcel Sieghart
Jonas Kehl
Malik Tillman
Simon Kampmann
Kolja Oudenne
Jonas Röschlein
David Mayser
Benedikt Hollerbach
Andreo Kuljanac

Suchen

Nächste Termine

Sonntag, 21.Apr 2019
ganztägig
Osterferien
Dienstag, 30.Apr 2019
08:00 bis 13:15
Abitur Deutsch
Mittwoch, 01.Mai 2019
ganztägig
Tag der Arbeit
Freitag, 03.Mai 2019
ganztägig
Abitur Mathematik
Dienstag, 07.Mai 2019
08:00 bis
Einschreibung kommende 5.Klassen
Mittwoch, 08.Mai 2019
ganztägig
Abitur - drittes Fach schriftlich

Mittagessen

Autoren-Login