Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

Theater im Klassenzimmer

Am 20.01. wanderte für die Klasse 8c und 8f die Kultur direkt ins Klassenzimmer.

Drei Schauspieler der Schauburg führten das Stück „Haram“ der Niederländerin Barbara Buri am TLG auf. Erzählt wurde die Geschichte dreier marokkanischer Jugendlicher, die den Spagat zwischen zwei Kulturen und drei Generationen versuchten.  Als Requisite genügte eine Rolle Papier, aus der sogar eine Figur erweckt wurde.  „Haram“ ist ein sehr realistisches Theaterstück, das die Schüler sichtlich bewegte. Außerdem zeigte sich in der Nachbereitung große Bewunderung für die Leistung der Schauspieler. So ging es auch um den Beruf des Schauspielers und den Werdegang der Künstler. Insgesamt ein besonderes Ereignis, v.a. auch durch die räumliche Nähe zu den Schauspielern und die Integration der Schüler in das Stück. (KAU/RIC)

https://www.schauburg.net/de/haram

Suchen

Nächste Termine

Mittwoch, 26.Feb 2020
ganztägig
Frühjahrsferien
Donnerstag, 19.Mär 2020
18:00 bis 20:00
Infoabend für die künftigen 5.Klassen
Samstag, 04.Apr 2020
ganztägig
Osterferien
Freitag, 24.Apr 2020
ganztägig
2. Notenbericht Klassen 5-8

Mittagessen

Elternportal

Autoren-Login