Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

Computational Thinking

Ferdinand, Schüler der Klasse 8a und Teilnehmer des Wahlkurses „Europäischer Computer Führerschein“ hat sich in den Winterferien intensiv mit dem Thema Computational Thinking (informatisches Denken) beschäftigt.

Hierbei geht es darum, wie Menschen Probleme in Teilschritte zerlegen und lösen können und wie Denken und Handeln an Computer übermittelt werden kann. Das Foto zeigt Ferdinand mit dem Roboterarm „Panda“, der hier so programmiert wurde, dass er sich selber am Schachbrett in drei Zügen „matt“ setzen kann. Einblicke in das Zusammenspiel von menschlichem Denken und Technologie sind für die Zukunft absolut relevant! Der dreitägige Workshop wurde vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützt und fand in den Räumlichkeiten des Mittelstandscampus in Sauerlach statt, gegründet von einem Schülervater des TLGs.

BOR

Suchen

Nächste Termine

Freitag, 10. Jul 2020
ganztägig
Entlassung der Abiturienten
Mittwoch, 22. Jul 2020
ganztägig
Sommerfest - entfällt leider....
Freitag, 24. Jul 2020
ganztägig
Jahreszeugnisse
Samstag, 25. Jul 2020
ganztägig
Sommerferien
Dienstag, 08. Sep 2020
08: 00 bis 13: 10
Erster Schultag (nach eigenem Plan)

Mittagessen

Elternportal

Autoren-Login