Theodolinden-Gymnasium

Städtisches

Spenden für die Ekangala High School in Bronkhorstspruit

Die Hilfsaktion wird von Dr. U. Bantz geleitet, der sich vor Ort um die Verteilung der Spendengelder kümmert und in regelmäßigen Abständen die Schulen sowie einzelne, besonders bedürftige Familien besucht. Das Theodolinden-Gymnasium ist inzwischen schon mehrere Jahre dabei, schließlich ist Hilfe zur Selbsthilfe und die Unterstützung von Jugendlichen, die lernen wollen eine wichtige Aufgabe.

suedafr1
Die "große" Schwester kümmert sich allein um Bruder und kleine Schwester

Neben den bereits realisierten Projekten (z.B. Anlegen eines Sportfeldes „Tank Project", Bau(beginn) eines Lehrerzimmers), sollen in Zukunft verstärkt vernachlässigte und notleidende Kinder, deren Eltern arbeitslos oder verstorben sind bzw. die Familie verlassen haben, unterstützt werden.

Gerade in Südafrika sind Aids und Arbeitslosigkeit ein massives Problem! So sind im Jahr 2005 fast 9 von 100 Kindern in Südafrika Aids-Waisen. Ihnen eine solide Ausbildung zu ermöglichen ist (laut UNICEF) der beste Weg um die Zahl der HIV-Erkrankungen auf Dauer zu senken.
Infos zu Aids in Afrika: -> hier klicken!

suedafr3
Hier entsteht der Sportplatz

Bitte helfen Sie/helft auch im neuen Schuljahr mit, dass das Projekt Support of neglected and needy children ein Erfolg wird. Es wäre schön, wenn sich über unsere jährliche Sammelaktion hinaus auch Einzelpatenschaften ergäben.

Sch ler
Lehrer mit neu angeschafftem Material und neu eingekleidete Schüler

Hier finden Sie das englische Dankesschreiben einer Schülerin an das TLG:

Dankess0 

Das Schulgeld an der E C H S (Ekangala Comprehensive High School, P.O. Box 1490, Bronkhorstspruit 1020) beträgt pro Schüler/Jahr ca. 40 Euro.

Suchen

Nächste Termine

Dienstag, 09. Aug 2022
ganztägig
Sommerferien

Mittagessen

Elternportal

Autoren-Login